Referenzen

Es gibt Momente im Leben, da ist man zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Genau durch so eine Fügung lernten wir uns kennen. In einem winzigkleinen Internetforum tauschte ich mich mit Gleichgesinnten über das Clickertraining mit Pferden aus. Ich kannte sie nicht persönlich, wohl aber ihre Bücher, die mich mit ihrem Charme und ihrem unverkennbaren Stil von Anfang an in ihren Bann zogen. Es ist eine Kunst für sich, unterhaltsame Fachbücher zu schreiben, die den Menschen Einblicke in die Seele der Pferde erlauben, ohne dabei die neuesten Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung aus den Augen zu verlieren. Mit ihren Texten gelingt es ihr, uns Pferdeliebhaber für das Gefühlsleben unserer geliebten Vierbeiner zu sensibilisieren. Ich freue mich sehr, dass sie ausgerechnet in meiner Person und Passion, Pferde und ihre Menschen auf Bild festzuhalten, damals wie heute die Ergänzung zu ihrem geschriebenen Wort sieht.

 

Liebe Marlitt Wendt, für dein Vertrauen und die zahlreichen schönen Stunden, die wir bisher gemeinsam verbringen durften, um besondere Projekte Realität werden zu lassen, danke ich dir in aller Freundschaft.

 


***NEU***

 

Im Juli 2018 ist ein neues Buch von Marlitt Wendt erschienen, das ich bebildern durfte. Es behandelt ein sehr wichtiges und vielschichtiges Thema: Das Gefühlsleben des Reitpferdes. Es geht um eine Sensibilisierung der Reiterwelt. Im Sinne der Pferde. 

 

"Was fühlt das Reitpferd?" soll vor allem helfen, das Ausdrucksverhalten des Reitpferdes richtig zu interpretieren. Erst dann ist Mitgefühl möglich und eine Einschätzung darüber, wie sich das Pferd beim Geritten-Werden fühlt.

 

Erschienen im Kosmos-Verlag.

 

Danke für die tolle Zusammenarbeit!